01.Juli.2013-Neues Motorrad für Tam

01. 07. 2013 01. 07. 2013 von admin Leave a reply »

Liebe Spenderin, lieber Spender,

mit Freude und Dankbarkeit hat Tam ihr Motorrad erhalten.

Tam ist ein junges Mädchen aus Hue, die leider in jungen Jahren an Poliomyelitis (Kinderlähmung) erkrankt ist. Aus diesem Grund ist sie, was das Laufen betrifft, sehr stark eingeschränkt.

Dank Ihren Spenden konnten wir für Tam nun ein Motorrad finanzieren, und somit ihr Leiden ein Stück weit verringern.

Tam ist sehr glücklich über die Spende und möchte ihre Dankbarkeit durch einen Brief zum Ausdruck bringen.

Hier ist ihr Brief an alle Spender, die sie so tatkräftigt unterstützt haben.

DSC_2216

(Tam im Jahr 2009, Das Foto wurde von der Reisegruppe von Chance to Grow gemacht)

Tam und Su Nhu Minh auf dem Motorrad

(Tam im Jahr 2013 mit Su Nhu Minh und dem neuen Motorrad)

“Namo Bodhisattva Avalokiteshvara.

Sehr geehrter Ehrwürdiger  Thich Thien Son – Meister der Phat Hue Pagode!

Sehr geehrte Wohltäter und die Buddhisten der Phat Hue Pagode.

Mein Name ist Huynh Thi Tam aus der Berufsschule der Tay Linh Pagode. Ich hätte ein paar Worte an Sie, meine geehrte Wohltäter. Ich war wirklich berührt, als die Nonne Nhu Minh mir mitgeteilt, dass Sie mir ein Motorrad für Behinderte schenken würde. Nach einer Wartezeit wurde mein Wunsch heutzutage erfüllt. Seitdem ich den Motorrad bekomme, bin ich sehr glücklich und es fällt mir leichter als mit dem alten Rollstuhl, mit denen ich mich sehr müde gefühlt habe, jedes Mal bergauf und bergab bewegen zu müssen.

Seitdem ich an der Berufsschule bin, kann ich mich die Güte der Nonnen, die mich erziehen, und des Ehrwürdigen sowie Sie, die mich lieben und mir alles was Sie können helfen. Früher war ich auch sehr schuldig meines Behindertenlebens, aber mithilfe der Ermutigung der geehrten Mönche und Wohltäter habe ich Freude gefunden und wenige Minderwertigkeitskomplex über mich selbst. Dank des Motorrad kann ich schneller und leichter zur Schule fahren.

Ich weiß nicht, was ich noch sagen soll, ich würde mich aufrichtig vor dem Ehrwürdiger verneigen und mich bei den Wohltäter und Si Anh ganz herzlich bedanken.

Hue, den 26. Juni 2013

Mit freundlichen Grüße

Huynh Thi Tam”