Breakingnews aus Vietnam

30. 10. 2013 30. 10. 2013 von admin Leave a reply »

Im Oktober hatte Vietnam unter einem heftigen Sturm zu leiden, er wurde in die Kategorie 11 eingestuft. Vor allem in Zentral-Vietnam, in den Provinzen Quang Tri, Quang Nam, Hue hinterließ der Sturm eine Schneise der Ver­wüstung.

IMG_6977-c372a

Die Stadt Hue war total überflutet. Der Sturm der Kategorie 11 hat min­destens 29 Todesopfer gefordert. Bäume knickten um, viele Häuser sind ein­gestürzt, es kamen Menschen zu Schaden und es wurden Schüler zu Boden gerissen durch Sturmböen mit einer Windgeschwindigkeit von 118 bis 133 km/Std. Heftige Windböen haben viele Stromanlagen zerstört.

Große Gebiete in Zentral-Vietnam mussten ohne Strom auskommen bzw. der Internet-Anschluß fiel dadurch auch aus.

Nach dem Abklingen des Sturms wurden große Flüsse überschwemmt. Alle Straßen und Häuser wurden überflutet.

Das Waisenhaus in der Stadt Hue, wo 50 Kinder und Nonnen in einer Ge­mein­schaft leben, ist leider auch stark von dieser Unwetterkatastrophe be­troffen. Alle Kinder waren gezwungen, im Inneren des Hauses zu bleiben. Das Haus war volle 4 Tage lang von der Außenwelt isoliert.

In der Provinz Quang Tri mussten ebenfalls alle Schüler zu Hause bleiben. Der starke Regen hat den Wasserpegel der Flüsse und Seen stark ansteigen las­sen. Viele Straßen wurden zerstört. Etliche Familien verloren ihr Haus und ihren Besitz. Auch die Fabriken wurden stark beschädigt. Gärten und Reis­fel­der sind jetzt nur noch ein einziges Chaos.

Die Menschen dort bedürftigen jetzt viele Hilfe.

20131015153918-4

20131015214545-toc-mai-2

IMG_3596-0a546

DSC_0155-5c8d6

quelle:

http://vietnamnet.vn/vn/xa-hoi/144864/bao-so-11-tan-pha-mien-trung.html

http://dantri.com.vn/xa-hoi/sieu-bao-hoanh-hanh-it-nhat-4-nguoi-chet-29-nguoi-bi-thuong-790027.htm