Reisebericht – Vietnam Reise August 2013 Besuch des Waisenhauses Uu Dam

25. 09. 2013 25. 09. 2013 von admin Leave a reply »

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Projekt „Waisenkinder“ in dem Waisenhaus Uu Dam hat im Juli 2013 angefangen. Eine Sozialarbeiterin wurde dazu beauftragt, die Kinder mithilfe einer Erzieherin pädagogisch zu betreuen. Eine Gesundheitskontrolle fand im Waisenhaus statt, um den Gesundheitszustand jedes einzelnen Kindes zu ermitteln und somit ein geeignetes Ernährungsprogramm aufbauen zu können. Es war erforderlich, dass wir einen offiziellen Vertrag mit unserem Partner unterzeichneten, an dem „Life-Skill-Training“ teilnahmen, um somit die Qualität überprüfen zu können.

Während dieser Reise hatten wir die Möglichkeit, eine Freundin aus Frankfurt am Main zu begleiten, Frau Christiane Loerke. Am zweiten Tag der Reise haben sie und ich an einem Trainingskurs für 30 Kinder im Waisenhaus Uu Dam der Stadt Hue teilgenommen. Der Kurs ist ein Teil der Ausbildung „Life-Skill-Training“ für die Waisenkinder im Waisenhaus Uu Dam.

DSC_6413 Kopie(Frau Loerke und die Nonne – Leiterin des Hauses)

Der Hintergrund bzw. die Idee der Ausbildung ist folgender: Außer den im Unterricht erworbenen Kenntnissen werden die Kinder noch in anderen „Life-Skills“ ausgebildet, damit sie in ihrem späteren Leben in der Lage sind, selbstständig leben zu können. Die anderen Fähigkeiten, die Kinder normalerweise von ihren Eltern erwerben, werden auch an die Kinder im Kinderheim weitergegeben.

Die Ausbildung der „Life-Skills“ bzw. der Fähigkeiten wird von erfahrenen Experten durchgeführt.  Diese o.a. Fähigkeiten sind folgende:  das Wissen über reproduktive Gesundheit, Autarkie, persönliches Finanzmanagement, Problemlösung, Wahrnehmung und Eignung der Lebenswerte sowie des sinnlichen Lebens.

Der erste Kurs für das komplette Trainings-Programm wurde von einem pädagogischen Experten geleitet. Zum ersten Mal hatten die Waisenkinder die Möglichkeit, über Themen zu diskutieren wie z.B. körperliche Unterschiede zwischen Frauen und Männern, welche Gefühle können sich zwischen Frau und Mann entwickeln, wenn man erwachsen wird, was sind ihre Träume und ihre Wünsche für ihre Zukunft.

(Das Unterricht beginnt, Herr Lu Gia – pädagogischer Experte und die Kinder)

(Das Unterricht beginnt, Herr Lu Gia – pädagogischer Experte und die Kinder)

DSC_6054 Kopie

DSC_6061 Kopie

(Begeisterung und Freude der Kindern)

Es war ein Wochenend-Seminar, in dem die Kinder die Chance hatten, ihre eigenen Meinungen zu äußern und sich aktiv zu beteiligen; auch haben sie etliche Kenntnisse erworben, die ihr Selbstbewusstsein sowie ihre Selbständigkeit erheblich verstärkten.

DSC_6233 Kopie

(Gruppenarbeit)

DSC_6149 Kopie

(selbstbewusst und humorvoll beim Präsentieren)

Christiane Loerke war einen kompletten Tag anwesend, hat  viele schöne Dinge mit den Kindern unternommen und erlebt. Sie hat gesehen, wie die Kinder gemeinsam ihre Mahlzeiten einnahmen, wie sie in ihrer Mittagspause Schach gespielten und wie sich die großen Kinder um die kleinen Kinderkümmerten. Insbesondere hatte sie die Gelegenheit,  die Nonne – die Leiterin des Haues – persönlich kennenzulernen; es fand ein Gedankenaustausch über den enormen Arbeitseinsatz statt.

DSC_6198 Kopie (Frau Loerke und ein 7 Monate altes Baby)

DSC_6195 Kopie(Putzdienst)

Am nächsten Tag hat Frau Loerke Geschenke an die Kinder übergeben. Selbst das kleinste Geschenk zauberte ein fröhliches Lächeln auf ihre Gesichter.

DSC_6346 Kopie

Die Kinder durften ein Wochenende mit  viel Spaß und Freude erleben; aber auf der anderen Seite haben sie auch viele wichtige Kenntnisse erworben, die sie nicht in der Schule hätten erwerben können.

„Life-Skills-Training“ ist ein erheblicher Teil des Projekts „Waisenkinder“ von Chance to Grow e.V., welches auf 3 großen Säulen basiert. Diese Säulen setzen sich aus der Verbesserung bzw. Optimierung der Nahrungsmittel,  der finanziellen Unterstützung für die Schulkosten sowie die Zusatzausbildung zur Erhöhung des geistigen Lebens zusammen.

Das Ziel des Projektes ist es, den Kindern eine Gelegenheit zu bieten, unter gleichen Pflege- und Erziehungsbedingungen erwachsen werden zu können, wie sie normalerweise andere Kinder haben. Diese Kinder haben nämlich die Möglichkeit zu spielen, zu lernen und sich voll und ganz zu entwickeln, trotz der traurigen Tatsache, dass ihre Eltern nicht anwesend sind. Diese Kinder können ihre Träume verwirklichen und somit einen großen Schritt in ihr zukünftiges Leben wagen.

Man kann davon ausgehen, dass die Waisenkinder im Kinderheim Uu Dam im Verlauf ihres Lebens erfolgreiche Menschen und gute Bürger werden und  sich somit ein glückliches Leben leisten können.

Wollen Sie uns unterstützen, und die Waisenkinder neues Leben ermöglichen? Setzen Sie sich mit uns gern per Email und Telefon.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Viele Grüße,
Si Anh, Muhamath Nguyen

Wollen uns unterstützen, und die Waisenkinder neues Leben ermöglichen? Setzen Sie sich mit uns gern per Email und Telefon.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.